Jeder der beruflich oder privat einen PC / Mac einsetzt, sollte sich mit dem Thema Datensicherung / Backup beschäftigen. So lange immer alles rund läuft, wird das Thema Datensicherung / Backup meist nur sehr stiefmütterlich behandelt, doch was ist im Fall X?

In den letzten Monaten treiben aggressive Schadsoftwareprogramme ihr Unwesen, die ganze Festplatten verschlüsseln. Ist der Virus einmal aktiviert, verschlüsselt er sämtliche Daten aller Festplatten die im System gefunden werden. Hat der Benutzer kein Backup, sind die Daten verloren!

Wer regelmässig ein Backup seiner Daten gemacht hat, wird jetzt recht entspannt bleiben. Wer jedoch nie ein Backup gemacht hat, der sollte sich nun unter Umständen ernsthafte Sorgen machen.

Wie sichere ich meine Daten? Time Machine

Wenn du einen Mac hast kannst du deine Daten ganz bequem über das in macOS enthaltene Programm „Time Machine“ sichern. Wie das geht? Ganz einfach!

1. Nehme eine externe Festplatte (USB oder NAS), welche mindestens die Größe deiner Festplatte im Mac hat. Die Größe deiner Festplatte im Mac kannst du in den „Informationen“ abrufen oder via Programm „Festplattendienstprogramm“.
WICHTIG! Die von dir zum Backup verwendete externe Festplatte wird beim ersten Backup einmal komplett formatiert werden! Das heißt, alle auf der Festplatte vorhanden Daten werden gelöscht!

2. Schließe die externe Festplatte an deinen Mac an und öffne das Programm „Time Machine“.

3. „Time Machine“ wird dich fragen, ob du die externe Festplatte als Backup Medium einrichten möchtest. Beantworte die Frage mit „Ja“.

4. Ist dieser Vorgang abgeschlossen wird „Time Machine“ selbstständig mit dem ersten „Full Backup“ deiner Daten beginnen. Je nachdem wie viele Daten bereits auf der Festplatte deines Macs vorhanden sind, kann das erste Backup etwas Zeit in Anspruch nehmen. Nachfolgende Backups werden schneller vollzogen, da nur noch die Daten gesichert werden, die sich zwischen den Backups verändert haben oder neu hinzugefügt wurden.

5. „Time Maschine“ wird dir melden, wenn das erste Backup erfolgreich vollzogen wurde.

6. Fertig!

Zukünftig wird dich Time Maschine alle 10 Tage daran erinnern, dass du ein Backup machen solltest, sofern du es zwischenzeitlich nicht mehr gemacht hast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.