Probleme beim eMail Versand via Telekom Speedport W724V

Telekom & iCloud Nutzer aufgepasst!

Wer den Telekom Router Speedport W724V einsetzt, kann Probleme beim eMail Versand via iCloud Dienst bekommen.

Das Problem

Beim Speedport W724V Router ist standardmässig die Option “Lister der sicheren e-Mail Server verwenden” aktiviert. Diese Option soll euch und euren PC / Mac davor schützen, dass ihr ggf. Opfer von SPAM Attacken werdet bzw. dass eure Endgeräte für elektronische Attacken missbraucht wird.

Leider wurde bei der Konfiguration des Routers seitens des Providers vergessen, dass Apples iCloud Dienst unterschiedliche Server Adressen zum eMail Versand verwendet.

Die Lösung

Sollte euch eurer Mailprogramme beim eMail Versand eine Zeitüberschreitung als Fehler melden, loggt euch auf euren Speedport Router ein, navigiert zum Menüpunkt “Internet” -> “Liste sicherer eMail Server” und prüf dort, ob der iCloud Server der euer Endgerät verwenden will in der Liste angezeigt wird. Die detaillierte Serveradresse wird euch im Fehlerprotokoll eures eMail Programms angezeigt.

Sollte der Server nicht angezeigt werden, fügt ihn via “Weiteren eMail Server eintragen” hinzu.

Nach dem Speichern der Einstellungen auf dem Router, sollte eurer eMail Programm wieder fehlerfrei arbeiten und eMail’s via iCloud Dienst versenden.

Es kann passieren, dass ihr diesen Schritt ggf. nach ein paar Monaten wiederholen müsst, wenn eure iCloud Mailadresse seitens Apple über einen anderen Server geroutet werden sollte.

Chris

Chris

Seit 1999 in der IT in den Bereichen Infrastruktur, Entwicklung und Beratung aktiv.
Zertifizierter Microsoft & Apple Spezialist.
Chris

Letzte Artikel von Chris (Alle anzeigen)