Was bringt Apple 2018 heraus?

Auch wenn die Gerüchteküche um Apple Produkte immer sehr spannend ist und Apple selber keine konkreten Informationen preis gibt, so haben etliche Analysten in der Vergangenheit mit ihren Prognosen immer richtig gelegen. Hier ein paar News aus der Gerüchteküche.

Thema iPhone

Nachdem Apple zur KeyNote 2017 das iPhone 8 sowie das komplett neu entwickelte iPhone X vorgestellt hat, besagen Analysten, dass im Herbst 2018 das endgültige Ende des Home-Buttons und TouchID bei allen iPhone Modellen eingeleitet werden wird. Es sei davon auszugehen, dass das Design vom iPhone X auf alle Modelle (mit Ausnahme des iPhone SE) übertragen wird und es zukünftig lediglich Unterschiede in der Display Art (LCD » Retina oder OLED » SuperRetina) geben wird.

Experten vermuten, dass das iPhone X nur ein Test war um zu erkunden, ob die Apple Kunden ein iPhone ohne Home-Button akzeptieren. Zwar sollen die Verkaufszahlen des iPhone X weit unter den Erwartungen liegen, doch der Grund dafür soll dem sehr hohen Preis geschuldet sein. 1.149€ für ein iPhone mit nur 64GB Speicher, war dann wohl doch etlichen Interessenten zu viel für ein Smartphone.

Spannend wird es bei dem Thema der Namensgebung. Ein Modell namens “iPhone XS” halte ich persönlich für ausgeschlossen, da dies an eine Kleidergröße erinnert. Auch ein Modell namens “iPhone 8S” halte ich für ausgeschlossen, denn sofern Apple tatsächlich das X Design auf alle iPhone Modelle übertragen wird, haben die neuen Modelle mit der aktuellen 8er Serie keine Gemeinsamkeit mehr. Denkbar wäre also, dass die iPhones zukünftig nur noch “iPhone” sowie “iPhone Plus” heißen und dass das iPhone X zum “iPhone pro” und “iPhone pro Plus” umbenannt wird. Vielleicht verschwindet das iPhone X aufgrund seiner Displaygröße, die Apple bisher noch nie im Portfolio hatte, sogar gänzlich aus der Produktpalette. Wir werden sehen.

Thema iPad

Wer die Entwicklung von Apple Produkten beobachtet, wird festgestellt haben, dass nach einem maßgeblichen Update des iPhones, die technologischen Neuerungen meist ein Jahr später auf die iPads übertragen wurden. Dies würde folglich bedeuten, dass wir noch dieses Jahr ein iPad präsentiert bekommen werden, welches ebenfalls mit FaceID und vielleicht sogar dem “SuperRetina-Display” ausgestattet sein wird. Apple wäre damit der erste Hersteller, der auf einem Tablet ein  “Full-Screen-Display” in OLED Technologie anbietet. Da gerade erst (März 2018) ein neues iPad herausgekommen ist, werden die oben genannten technischen Upgrades wahrscheinlich nur die iPad Pro Modelle (erstmal) betreffen.

Thema Apple Watch

Im März 2018 haben sich die Gerüchte dahin gehend verdichtet, dass wir wahrscheinlich noch dieses Jahr mit einer ganz neu designten Apple Watch rechnen dürfen. Analysten zufolge, will Apple die Displays (aktuell 38mm / 42mm) vergrößern, was wiederum zu Folge hätte, dass sich auch das Design des Gehäuses ändern wird. Ich frage mich z.B. bis heute, welchen Sinn die “Digital Crown” an der Apple Watch hat. Aufgrund des Touch Displays nutze ich ausschließlich die “Wischgesten”, aber nicht die mechanische Scroll Funktion via “Digital Crown”. Folglich dürfen wir gespannt sein, wie es mit der Entwicklung der Apple Watch weiter gehen wird. Immerhin liegt die Apple Watch im Verkaufsranking mittlerweile vor etlichen namenhaften Uhrenherstellern und das Modell “Series 3” war mit der eingebauten eSIM Karte sogar der heimliche Verkaufsschlager im Weihnachtsgeschäft 2017. Gab es bei iPhones und iPads kaum Lieferengpässe, musste man bei der Apple Watch Series 3 mehrfach Wartezeiten bezüglich der Verfügbarkeit in Kauf nehmen.

Fazit

Die teils sehr konkreten Gerüchte um Apples Produktneuigkeiten in 2018 lassen die Vorfreude groß werden. Daher folgender Tip: Wer heute mit dem Gedanken spielt, ein neues iPhone oder iPad pro zu kaufen, dem rate ich noch bis Herbst 2018 zu warten. Persönlich gehe ich stark davon aus, dass sich das warten lohnen wird.

Chris

Chris

Seit 1999 in der IT in den Bereichen Infrastruktur, Entwicklung und Beratung aktiv.
Zertifizierter Microsoft & Apple Spezialist.
Chris

Letzte Artikel von Chris (Alle anzeigen)